Kulturvermittlung – Musik – „Musikregion 3Länder-Eck“

„Lied – Musik – Tanz online“

,,Bei uns war die Welt immer zu Ende“…

Kulturvermittlung – Musik – „Musikregion 3Länder-Eck“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Lied „Der Leipoldsnickel“

„Lied – Musik – Tanz online“

„Wer den Schaden hat…“

Ein Missgeschick wird zum Gassenhauer im Frankenwald und Fichtelgebirge. 

Kulturvermittlung – Lied „Der Leipoldsnickel“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Tanz „Rheinländer“ – „Fränggischer Reggae“

„Lied – Musik – Tanz online“

Chillig, gemütlich, groovig, entspannend usw., alles Emotionen, die mit dem Rheinländer, so wie wir ihn in Oberfranken verstehen, verbunden werden.

Kulturvermittlung – Tanz „Rheinländer“ – „Fränggischer Reggae“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Musik „Konzertina – lernen und spielen“

„Lied – Musik – Tanz online“

„Schee senn sa – und klinga dun sa…“, so schwärmen Konzertinaspieler und Liebhaber des Instruments – und wahrlich kunstvoll verziert treten die Instrumente auf, mit Einlegearbeiten, Schnitzereien, Lyra-Ecken usw.. Um das Instrument zum Klingen zu bringen und vom Suchen der Töne, zum Spielen zu gelangen, ist ein „Übe-Weg“ zu bewältigen.

Das „zum Klingen bringen“ der Konzertina, hier in Carlsfelder Tonlage, steht in dieser DIY-Folge der Kulturvermittlung im Mittelpunkt.

Kulturvermittlung – Musik „Konzertina – lernen und spielen“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Lied „Der Floh“

„Lied – Musik – Tanz online“

Ein kleines Tier kommt ganz groß raus … zumindest erlebt der Floh sehr viel. Das Lied vom Floh bzw. „Kommt die schöne Frühjahrszeit heran…“ steht in dieser DIY-Folge der Kulturvermittlung im Mittelpunkt.

Kulturvermittlung – Lied „Der Floh“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Tanz „Aufwärmen – Laufen zur Musik“

„Lied – Musik – Tanz online“

Sich selbst in Bewegung bringen – zur Musik, darum geht es in der ersten Folge Tanz, der Kulturvermittlungs-Serie.

Kulturvermittlung – Tanz „Aufwärmen – Laufen zur Musik“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Musik „Klingendes Logo Oberfranken: die Konzertina“

„Lied – Musik – Tanz online“

In der zweiten Folge der YouTube-Reihe aus Bad Berneck dreht sich alles um die Konzertina – das „klingende Logo Oberfrankens“.

Konzertina erleben

Kulturvermittlung – Musik „Klingendes Logo Oberfranken: die Konzertina“ weiterlesen

Kulturvermittlung – Lied „Schee muss geh“

„Lied – Musik – Tanz online“

Bayern ist ein Kulturstaat – das sagt auch die Verfassung. 

Lied, Musik und Tanz der Region bilden die drei Hauptsäulen des Fachbereichs Volksmusik beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V..

Genussvolles Schwelgen im Klang, Musizieren und Tanzen in großer Gesellschaft, gemeinsam mit allen Generationen, diese aktiven Formen der Vermittlung sind aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit nicht bzw. nur unter erheblichen Auflagen/organisatorischen Umplanungen (Raum/Datenerfassung etc.) möglich.

Die Vermittlung von Kultur muss deshalb erweiterte/andere Formen annehmen – kontaktlos.

Kulturvermittlung – Lied „Schee muss geh“ weiterlesen

Alte Schätze – neu entdeckt. Album 2

Im Juli 2020 erschien der zweite Band der Notenausgabe „Alte Schätze -– neu entdeckt“ mit Tanzmusik für Blaskapelle. Diese Publikation haben wir zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Mittelfranken herausgegeben. Wie der erste Band enthält auch dieser sechs Stücke aus historischen Publikationen der Verlage Hermann Hofmann (Kirchberg in Sachsen), Hermann Silwedel (Landsberg a. d. Warthe) und Wilhelm Lüdecke (Bismark). Die Originale liegen im Archiv der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik in Uffenheim, sie stammen aus Notennachlässen aus Litzendorf, Marktbreit und Oberwarmensteinach.

Alte Schätze – neu entdeckt. Album 2 weiterlesen

Alte Schätze – neu entdeckt

Vor einigen Jahren haben wir zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Mittelfranken die Notenausgabe „Alte Schätze – neu entdeckt“ Album 1 für kleine Blaskapellen herausgegeben. Sie enthält sechs historische Arrangements aus Publikationen der Verlage Hermann Silwedel (Landsberg an der Warthe) und H. Hofmann (Kirchberg in Sachsen). In vielen Nachlässen fränkischer Kapellen finden sich Notenhefte dieser beiden Verlage und an der Abnutzung lässt sich erkennen, dass diese Noten gerne genutzt wurden.

Alte Schätze – neu entdeckt weiterlesen

Aus den Notennachlässen der Musikerfamilie Fürst

(Anmerkung: Downloadmöglichkeit am Ende des Beitrages)
In Heft 158 (III/2016) der Fränkischen Volksmusikblätter haben wir anlässl. des 200. Geburtstages von Georg Gustav Adolf Fürst (geb. 1816 in Heidenheim, gest. 1901 in Feuchtwangen) einen interessanten Beitrag über Die fränkische „Musikdynastie“ Fürst veröffentlicht. Zur Verfügung gestellt wurde uns der Artikel von Gerhard A. Fürst, einem  Nachfahren dieser in Franken sehr wichtigen Musikerfamilie, der in Kalamazoo (Michigan, USA) lebt. Ergänzend dazu druckten wir in Faksimile zwei Notenbeispiele aus dem Archiv der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik ab: die Polka „Von Blume zu Blume“ von O. Heyer arr. im Juli 1885 für Blechbesetzung von Wilhelm Fürst (1848-1991, städtischer Musikmeister in Rothenburg ob der Tauber) und den „Toni-Marsch“ für Klavier von Eduard Fürst (1860-1930, städtischer Musikmeister in Neustadt/Aisch).
Hier erhalten Sie nun die im Heft versprochenen Transkriptionen und Ergänzungen zur Polka „Von Blume zu Blume“:

Aus den Notennachlässen der Musikerfamilie Fürst weiterlesen

Verschiedene Tänze für Blasmusik

(Anmerkung: Downloadmöglichkeit am Ende des Beitrages)
Bereits im Jahr 1988 veröffentlichte Erwin Zachmeier, der damalige Leiter der Beratungsstelle für fränkische Volksmusik in Stein bei Nürnberg, in der Reihe „Arbeitshilfen zur Volksmusikpflege“ diese Notenausgabe für kleine Blasmusik mit Arrangements von wichtigen Volkstänzen und Großtanzformen.

Verschiedene Tänze für Blasmusik weiterlesen