9 ✯ Oh, Maria, die Jungfrau zart

Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay


Oh, Maria, die Jungfrau zart
Es musizieren die Spessart Spielleut – Lissy Heilgenthal, Franz Berwind, Anette Berwind, und Hans Heilgenthal
Die Aufnahme ist veröffentlicht auf der CD „Dudelsack und Pfeifen klingt – Hirtenmusik und Lieder zur Weihnachtszeit aus Franken“ der Spessart Spielleut.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Genehmigung, sie hier abspielen zu dürfen.

Aus: Moritz, Ludwig; Worschech, Reinhard (Hrsg.): Lieder aus Franken – Heft 2 …zur Weihnacht, Würzburg/Gefäll, 1983, Nr. 48. Kleine Textänderungen durch die Spessart Spieleut

Dieses Lied erzählt in wenigen Zeilen fast die gesamte Weihnachtsgeschichte – die Reise nach Bethlehem, die gescheiterte Herbergsuche und die Geburt des Jesuskindes. Aufgezeichnet wurde das Lied in der vorliegenden Form in Waldberg in der Rhön.
Otto Mahr hatte in seinem Buch „Das Volkslied im bäuerlichen Jahr der Rhön (Frankfurt a. M., 1939, S. 133) bereits eine Variante des Textes mit zwei weiteren Strophen erwähnt, die er damals in Stellberg/Rhön gehört hatte (siehe Faksimile).
Ebenso hatte Anna Arnold (1910-2005) aus Langenleiten/Rhön eine Variante des Liedes bei einer Feldforschungsaufzeichung im Jahr 1991 vorgesungen. Entgegen der Waldberger Version sang sie das Lied in einer Aneinanderreihung von Einzeilern mit nur einer Melodievariante.

Text nach Anna Arnold (Langenleiten, 1991):
Oh Maria die Jungfrau zart wohl in dem kalten Winter
da reisten sie nach Bethlehm zu den Adamskindern.
Sie fragten um eine Herberg’ an. Aber da war keiner,
der sich ihrer nehmet an und sie lasset einer.
Da draußen steht ein alter Stall mit einer steiner’n Klause.
Da geh’ du mit deinem Josef hin. Da, du kannst logieren.
Bis der Winter, Winter ist vorbei und du kannst marschieren.
Und als die Nacht am kältesten war und hat so arg gefroren.
Da hat Maria, die Jungfrau zart ihr liebes Kind geboren.
Sie wickelt es in Windeln ein, tut es recht schön zieren.
Legt es in die Kripp’ hinein zu den wilden Tieren.
Ochs und Esel hauchten es an, damit es nicht erfrieret.
Kommt ihr Kinder, Kinder kommt herbei, tut das Kindlein grüßen.
Machet euch von Sünden frei, fallet ihm zu Füßen.



Hier können Sie das Liedblatt herunterladen: Oh, Maria, die Jungfrau zart.pdf

Information zur Aufnahme: Die wunderbare CD „Dudelsack und Pfeifen klingt – Hirtenmusik und Lieder zur Weihnachtszeit aus Franken“ der Gruppe Spessart Spielleut enthält sowohl traditionelle Volksweisen als auch Eigenkompositionen, die von den vier Musiker/-innen in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen und arrangiert wurden. Leider ist diese CD nicht mehr erhältlich.

(Franz Josef Schramm)

2 Gedanken zu „9 ✯ Oh, Maria, die Jungfrau zart“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert