17 ✯ Freu dich Erd und Sternenzelt

Freu dich Erd und Sternenzelt
gesungen vom Hürbener Schloss4tett
(Katharina Mair, Dagmar Held
Benjamin Schmid, Christoph Lambertz)

Um das Lied auch schon in der Vorfreude auf Weihnachten singen zu können, haben wir den Text ein wenig umgewandelt. Aber natürlich haben wir auch die weihnachtliche Fassung als Liedblatt beigefügt.

„Freu dich Erd und Sternenzelt“ geht auf das bekannte tschechische Weihnachtslied „Naroli se Kristus pán“ zurück. Der deutsche Text ist erstmals 1844 in einem kathlischen Gesangbuch der Leitmeritzer Diözese erschienen. Von dort hat es sich rasch verbreitet und wurde in verschiedene katholische und evangelische Gesangbücher aufgenommen z.B. auch in den Diözesananhängen des Gotteslobes von 1975. Es findet sich auch unter dem Titel „Böhmisches Halleluja“ in der Liedersammlung Das Weihnachtsschiff – Weisen aus allen deutschen Landschaften, gesammelt und gesetzt von Karl List, München 1967.
Vermutlich inspiriert von der Herkunft aus Böhmen wurde es in dieser Ausgabe mit einem Bordun unterlegt, wie er beim Spielen mit einem Dudelsack erklingt. Davon haben auch wir uns anstecken lassen.


Hier können Sie das Liedblatt herunterladen: Freu dich Erd und Sternenzelt

Hier können Sie die weihnachtliche Fassung herunterladen: Freu dich Erd und Sternenzelt

(Dagmar Held und Benjamin Schmid)

3 Gedanken zu „17 ✯ Freu dich Erd und Sternenzelt“

  1. Danke für dieses wunderbare Angebot und die Möglichkeit die Liedblätter herunterzuladen. Gestern habe ich mit einer Chorfreundin bei einem gemütlichen Adventstee alle bisherigen Lieder gesungen. Es war eine Freude!
    Ich wünsche einen frohen 3. Advent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert