16 ✯ Menuett aus Niederösterreich


Menuett aus Niederösterreich
Es spielt das Münchner Bassetthorn-Trio 
(Max Kappelmeier, Michael Nowotny und Erich Sepp).

Die Melodie dieses schönen Menuetts stammt aus der Sammlung Raimund Zoder (Wien), in einer Abschrift von Kiem Pauli. Gesetzt für drei Bassetthörner bzw. Klarinetten von Erich Sepp.

Das Bassetthorn ist eine Klarinette in Altlage, in F gestimmt und klingt eine Quart tiefer als die normale B-Klarinette. Gegenüber der Klarinette verfügt es über vier zusätzliche, mit dem Daumen der rechten Hand gegriffene Klappen für die tiefen Töne Es, D, Des und C (klingend As, G, Ges und F). Damit verfügt das Bassetthorn über einen gut klingenden Tonumfang von dreieinhalb Oktaven. Mit dieser enormen Spannweite vom Bass- bis zum Sopranregister eignet es sich besonders für das Ensemblespiel mit gleichen Instrumenten. Diese Besonderheit hat Mozart offenbar dazu angeregt, Trios und andere Ensemblestücke für drei Bassetthörner zu schreiben.
Das Bassetthorn hatte eine Blütezeit in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, geriet aber in Vergessenheit, weil es sich als Orchesterinstrument nicht durchsetzen konnte. Hauptsächlich Opernorchester besaßen Bassetthörner, weil diese für Opern von Mozart und Richard Strauss gebraucht wurden. Bassetthörner wurden bis in die 1980er Jahre nur auf Bestellung von einzelnen Holzblasinstrumentenbauern hergestellt.
Durch glückliche Umstände konnte ich In den 1970er Jahren drei gebrauchte Bassetthörner erwerben, fand interessierte Mitspieler aus dem Umfeld der Wolpertinger Tanzlmusi, die ich 1970 mitbegründet hatte und konnte somit 1979 das Münchner Bassetthorn-Trio gründen. Das Ziel war es, originale Werke für drei Bassetthörner wieder bekannt zu machen. Da die Mitglieder des Ensembles auch aktive Volksmusikanten waren, lag es nahe, geeignete Stücke aus dem Volksmusikbereich im klassischen Triosatz, also nicht in der alpenländischen Dreistimmigkeit, sondern mit zwei Melodiestimmen und Bass, einzurichten und bei Veranstaltungen zu Gehör zu bringen. Der neue Klang kam gut an und wurde in der Folgezeit, gefördert durch die Herausgabe von drei Heften „Volkstümliche Klarinetten-Trios“, stilprägend in der Volksmusik. Das Bassetthorn hat seit Ende des 20. Jahrhunderts eine unglaubliche Renaissance erlebt. Alle namhaften Klarinettenbauer haben es wieder in ihrem Sortiment und einschlägige Notenverlage bieten entsprechende Notenausgaben an.

Hier können Sie den Notensatz für 3 Klarinetten herunterladen: Menuett aus Niederösterreich

(Dr. Erich Sepp)

Gastbeitrag von
Dr. Erich Sepp
Unser ehemaliger Leiter der Abteilung Volksmusik beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V. ist auch in seinem Ruhestand volksmusikpflegerisch weiterhin aktiv. Wir freuen uns, dass er uns immer noch sehr verbunden ist und für diesen Adventskalender auch einen Beitrag mitgestaltet hat.
Ganz herzlichen Dank dafür.

Die CD „Das Münchner Bassetthorn-Trio – Entdeckungen“ (LC 2269 HoMe Musikproduktion Hohenthann & Trio Musik Edition, 1999.) können Sie über den Kaufladen des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. erwerben.

3 Gedanken zu „16 ✯ Menuett aus Niederösterreich“

  1. Danke für diesen wunderbaren musikalischen Adventskalender. Wir freuen uns jeden Tag neu darauf. Das heutige Menuett hat uns besonders gut gefallen.
    Wir wünschen allen Beteiligten noch eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert