10 ✯ Lasst uns heut vor Freuden singen

Auch im Dezember gibt es ein LIEDERLUST-Lied. Wir haben uns für „Lasst uns heut vor Freuden singen“ entschieden, denn es ist ein Lied, das uns schon sehr lange begleitet und an dem viele schöne Erinnerungen hängen. Viele Jahre lang sind wir in der Vorweihnachtszeit unangekündigt vor die Häuser von Freunden gezogen und haben sie singenderweise beschenkt. Da gehörte auch dieses Adventlied zu unserem festen Repertoire. Ich erinnere mich immer noch gern an das freudige Staunen in den Gesichtern beim Öffnen der Tür. Probiert es doch auch einmal aus und beschenkt eure Freunde mit einem Lied.

Der Text dieses schönen Adventliedes bringt diese Zeit der frohen Erwartung wunderbar auf den Punkt: ‚Lasst uns heut vor Freuden singen, denn jetzt ist die Gnadenzeit, Herz und Stimm zu Gott aufschwingen, der von uns nicht mehr ist weit.‘ Wer sich diesen schönen Text und die passende Melodie dazu ausgedacht hat, das bleibt im Dunkeln. Aber dieses Lied hat wohl einen Nerv getroffen, denn es findet sich in vielen verschiedenen Varianten im süddeutschen Sprachraum. Am bekanntesten ist wahrscheinlich eine Variante aus Lustenau in Vorarlberg, die mit den Worten ‚Ach mein Seel fang an zu singen‘ beginnt. Unsere Variante ist in einem Notennachlass aus Weiler im Allgäu überliefert.


Hier können Sie den Chorsatz herunterladen: Lasst uns heut vor Freuden singen

(Dagmar Held)

7 Gedanken zu „10 ✯ Lasst uns heut vor Freuden singen“

  1. So ein wunderschönes Adventslied….Danke dafür.
    Benjamin, ich sehe uns schon nächstes Jahr beim Adventssingen in Erkheim damit vor dem Altar stehen.

  2. Interessant, mal die einzelnen Stimmen vorzustellen, vielen Dank für das schöne Lied (Melodie u n d Text gefallen uns sehr gut).
    Überhaupt danke für die Zusammenstellung des Adventskalenders. Wir hören und lesen ihn jeden Morgen.
    Ein guter Tagesanfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.